Ehrfurcht Vor Allem Leben

Gemeinnützige Gemeinschaft zur Förderung des friedlichen Zusammenlebens der Menschen und des respektvollen Umgangs mit der Natur. Vernetzungs- und Informations-Plattform für alle Initiativen, Gruppen und Vereine, die sich zum EVAL-Prinzip "Erfurcht Vor Allem Leben" bekennen.

Die EVAL-Datenbank als Teil des EVAL-Info-Systems (EIS) steht allen Bürgern zur Verfügung die sich frei von Lobbyisteninteressen jeglicher Art und ohne Werbung und persönliche Datenerfassung informieren möchten.

SCHLAGWORTE


Amazon nimmt Reichtum

Jeff Jarvis Prof. New York: Menschen sind grundsätzlich gut und wollen Gutes tun. Europa zu skeptisch beim Internet. Douglas Rushkopf Autor und Medienexperte: Menschen suchen Solidarität. Mit Amazon keine Schaffung von Wohlstand, sondern Abschöpfung von Reichtum. Amazon schickt alle in den Bankrott und ist nur auf Wachstum programmiert
weiterlesen

Bezos Wachstumswahn

Amazon-Motor ist ständiges Wachstum, ein Ende ist nicht vorgesehen. Jeff Bezos, Amazon- Gründer: Stillstand ist qualvoller Niedergang, immer 1. Tag
weiterlesen

Ein Jahr Regierung-Veränderte Diskussion

Die Diskussion ORF2-Im Zentrum am 16.12.2018 mit Top-Politikern/innen der Parteien in Ö hat gezeigt: es hat sich etwas geändert in diesem Land, mehr Konfrontationen und weniger sachliche Gesprächs- kultur. Polarisierungen durch FPÖ-Chef H.C. Strache. Nach Vorstellung der politischen Positionen durch Claudia Reiterer ein chaotisches Durcheinander.
weiterlesen

Klimaw.-Leuchtturmprojekte

Minister Hofer Teststrecken 140 km/h. Mission 2030 nicht ambitioniert. Leuchtturm-Projekte. Ö früher Vorreiter, heute Nachreiter. Sigrid Stagl, Umweltökonomin WU Wien: 98% Klimawissenschaftler einig: ganz schnell Emissionen runterfahren. Klimawandel in Ö stärker als im Durchschnitt.
weiterlesen

Klimaw.-Flächenverbrauch

BOKU- Raumplanungsinstitut: Enormer Flächenverbrauch in Ö, einer der höchsten Europas. Keine Trendwende. Was brach liegt bleibt brach, Fehlsteuerung im System. Abbruchkosten zu hoch.
weiterlesen

Klimaw.-Gemeinden + Bodenversieg

Nähe Wels Stadtrand zugebaut, Einkaufszentren überall. Täglich werden in Ö 30 Fußballfelder zubetoniert. Gemeinden brauchen Geld, Natur leidet, wertvolle Nutzböden gehen verloren. Stift Lambach: Sonntags Ökologie predigen, an Wochentagen geht’s ums Geld.
weiterlesen

Klimapolitik-Theorie und Praxis

Es gibt einen großen Graben zwischen individuellem Verhalten und kollektiven Ansprüchen. Die Mehrheit findet Klimaschutz wichtig und macht sich Sorgen, aber das eigene Verhalten bei Autos, Reisen usw. spricht eine völlig andere Sprache. Die 7 Drachen der Untätigkeit.
weiterlesen

Klimapolitik-Verschiebung

Politiker haben gute Vorsätze und langfristige Ziele, aber die konkrete, durchgreifende Realisierung wird verschoben.
weiterlesen

Klimapolitik-Warnung-Kandidaten

Klimaforscher Prof. H.-J. Schellnhuber vom PIK: wissenschaftliche Beweislage erdrückend. Es geht um das Überleben, um eine radikale Wende. Warnungen prominenter Weltpolitiker in den letzten 10 Jahren. Diskussionsteilnehmer „Im Zentrum“ 9.12.2018
weiterlesen

Stadt Tulln vorbildliches Umweltverhalten

Stadt Tulln/Donau: oberste Priorität ist langsamer wachsen. Lebensqualität und soziales Miteinander Wichtig. Boden schützen, Regenwasser versickern lassen. Böden von Kindern geliehen.
weiterlesen

Regenwurm für gesunden Boden-Klimabündnis

Regenwurm „Ingenieur“ des Bodens, Regenwurmfarm in Absdorf: wenn Regenwurm arbeitet ist der Boden gesund und belebt. Klimabündnis Ö: jeder Einzelne muss sein Verhalten überprüfen, viele kleine Schritte um Boden zu schützen und die Ernährung zu sichern
weiterlesen