Verhaltensänderung Fleischverzehr

Ornithologe und Verhaltensforscher Prof. Dr. Peter Berthold: Wir müssen uns über die ernsthaften und wichtigen Dinge des Lebens verständigen und Politiker zwingen nicht ständig andere Dinge als noch wichtiger darzustellen. Das ganze billige Schrottfleisch aus Massentierhaltungen der Schweinebarone und Putenfürsten nicht mehr essen, mit jedem Stück Fleisch vernichten wir wasweiterlesen

Insektentod und Folgen

Ornithologe und Verhaltensforscher Prof. Dr. Peter Berthold: Insekten in letzten 30 Jahren zu 80% durch Biozide, Insektizide, Neonicotinoide, Verkehr und Lichtverschmutzung ausgerottet. Mao hat in China in den 1980zigern alle Vögel umbringen lassen, dadurch Schädlinge, Heuschrecken usw. Ernten vernichtet. 50 Millionen Chinesen gestorben. Bienenbestäubung von Hand in China und Kalifornien.weiterlesen

Artensterben gigantisch

Ornithologe und Verhaltensforscher Prof. Dr. Peter Berthold: Der leidende Einzug des stummen Frühlings. Seit 1800  80% der Vögel verloren. In Deutschland 10 Mio. Rebhühner, heute vielleicht noch 20.000. Wir holen aus Feldern heraus, koste es was es wolle. Klimaveränderung weit kleineres Problem als Artensterben. TIER21-V04