HALTUNG- MEDIEN UND POLITIK- Buch Mitterlehner

Abschnitt MEDIEN UND POLITIK Seite 181 bis 188 des Buches HALTUNG von Reinhold Mitterlehner Massive Kritik am Medien-Verhalten der Parteien. Siegeszug der sozialen Medien. Neu: digitale Mitgliedschaft in einer Partei. Schlechte Aussichten für Bürger sich einzubringen, daher vernetzen und austauschen, damit man rasch zum politischen Faktor wird.

Politik-Berater Hofer ortet Kommunikationskrise-Dok.

Der bekannte österreichische Polit-Berater Thomas Hofer sieht eine Entwicklung von Demokratie zu E m o k r a t i e : politische Ideen funktionieren fast nur noch über Emotionen. Faktenbasierter Diskurs kaum noch möglich. In der Politik vermißt Hofer die Fähigkeit zuzuhören. Populismus wird Tür und Tor geöffnet. Kritikweiterlesen

Sieber-Demokratie auf Kippe-1min

Demokratie auf der Kippe, Zeit für ernste Worte. Unsere Art zu leben müssen wir ändern. Können nicht so weiterleben auf Kosten des Restes der Welt. Hausmeister-Modus: Haben wir nicht, wollen wir nicht, fangen wir gar nicht erst an EVAL-Datenbank: UNTE29-V77-Sieber-Demokratie auf Kippe-1min-Zitat 3sat Große Kleinkunst-03.04.2016 Ursprung: 3sat Große Kleinkunst- Christofweiterlesen

Glücklich mit Amazon

Kommt der Tag, dass Bezos uns besser kennt als wir uns selbst und alle Politiker zusammen? Vielleicht stehen wir ohne Demokratie besser da?? Reichstag Berlin: „Dem Deutschen Kunden“ Viktor Mayer-Schönberger, Prof. Oxford: Potenziell große Probleme, freier Wille wird in Frage gestellt, weil wir mit Amazon glücklich sind. Shoshana Zuboff Wirtschafts-Professorin:weiterlesen

Überwachungs-Kapitalismus

Shoshana Zuboff Wirtschafts-Professorin sieht Überwachungs-Kapitalismus. Allgegenwärtiges System Alexa kann immer mehr. Schurken-Kapitalismus, beispielloses Ungleichgewicht des Wissens und damit Macht über uns. Überwachungs-Kapitalismus tiefgreifende Bedrohung der Demokratie: Putsch von oben, Staatstreich von oben mit Mitteln des Marktes.

Amazon psychologisch

Noam Cohen, Autor und Medienjournalist: zu jeder Zeit alles bekommen gibt dir unglaubliche Macht. Kein Vertrauen in dich selbst, Welt auf Haus, Telefon und PC begrenzt. Vereinsamung. Dieses Hochgefühl des machtvollen, privilegierten Verbrauchers braucht keine Demokratie mehr, die auf Konsens beruht.

Kern Abschiedsrede-Demokratie

Der bis 2017 amtierende Bundeskanzler Christian Kern in seiner Abschiedsrede vor dem Nationalrat am 25.10.2018: US-Historiker Fritz Stern: in Jugend Demokratie zerstört und am Ende des Lebens wird der Kampf wieder geführt. Demokratie braucht Rationalität und Geschichtsbewußtsein. Reichskristallnacht.

Kern Abschiedsrede-Virus Antiaufklärung

Der bis 2017 amtierende Bundeskanzler Christian Kern in seiner Abschiedsrede vor dem Nationalrat am 25.10.2018: Der politische Kampf ums goldene Kalb. Die Werte der Aufklärung werden immer weniger. Der Westen und seine Alliierten sind vom Virus der Antiaufklärung angesteckt. Demokratie ist zerbrechlich.

Zusammenhalt geht verloren

Arm Reich in Deutschland weiter auseinander als jemals zuvor. Der Zusammenhalt der Gesellschaft geht verloren. Deutschland läuft Gefahr sich politisch zu spalten und sogar zu radikalisieren. Chancengleichheit und soziale Gerechtigkeit für alle Teile der Gesellschaft. GESE20-V58