Verseuchung durch versenkte Atom-U-Boote

Drei russische Atom-U-Boote wurden seit 1982 auf dem Meeresboden „entsorgt“. Radioaktivität entweicht bereits, laut russischem Umweltministerium kommt es höchstwahrscheinlich zu einer unkontrollierten
Kettenreaktion, deren Strahlung dann über die Meeresströmungen verbreitet wird. Fukushima unter Wasser.

EVAL-Datenbank: UMWE04-V16-Russische Atom-U-Boote versenkt-1-5min-

 

Aktuelle Beiträge zur Evaluierung zurück      

Schreibe einen Kommentar